Hilfe bei Beschwerden

 

Die Schwangerschaft ist eine der natürlichsten Sachen der Welt, jedoch auch eine große Herausforderung für den weiblichen Körper. Dies kann gelegentlich zu Beschwerden führen, wie z. B. Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Kreuzschmerzen, Ischiasschmerzen, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck oder aber auch Dinge wie Schlafstörungen und Nervosität.

Die Linderung dieser Beschwerden gehören auch zum Aufgabengebiet der Hebamme und wird auch fast immer von den Krankenkassen übernommen.

Sprechen Sie uns an.