die Hebis

Wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück einen Namen...

Taping (Kinesiotape)

Der Körper einer Frau erbringt während der Schwangerschaft Höchstleistungen. Dass Muskulatur, Bänder und Nervenstränge wie der Ischias bei solchen Belastungen irgendwann kapitulieren, ist klar.


Deshalb setzen wir auf Kinesiotape in der Schwangerschaft. Die elastischen Baumwolltapes wirken gezielt an den betroffenen Muskelgruppen, entlasten und unterstützen.


"Kinesiotape" in der Schwangerschaft ist sinnvoll in den Bereichen unterer Rücken und Ischias, zur Symphysenlockerung, bei Wassereinlagerungen. Nach einem Kaiserschnitt lässt sich die Narbe so wunderbar stabilisieren.


Auch die Stillbrust kann manchmal durch ein Tape stabilisiert bzw. der Lymphfluss verbessert werden.



 zurück